Die zwölf gewählten Kreisrätinnen und Kreisräte der SPD haben am Donnerstagabend (27. Juni 2019) in Markkleeberg ihre Kreistagsfraktion SPD für die neue Legislaturperiode gebildet. Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Wahl einer neuen Fraktionsspitze. Als Fraktionsvor­sitzender ist der Markkleeberger Oberbürgermeister Karsten Schütze einstimmig von den Fraktionsmitgliedern gewählt worden. Damit wurde er zugleich in seinem Amt bestätigt, welches er bereits in den vergangenen beiden Wahlperiode ausgefüllt hatte. Als seine beiden Stellvertreter/innen wurden ebenfalls einstimmig die Großpösnaer Bürgermeisterin Dr. Gabriela Lantzsch sowie Sebastian Bothe, zugleich Stadtrat in Markkleeberg, gewählt. Zudem wird Bothe weiterhin die Geschäfte der Fraktion führen, künftig gemeinsam mit der Markranstädterin Mandy Sörgel.

Schütze freut sich auf die Arbeit in den kommenden fünf Jahren im Kreistag: „Zunächst bedanke ich mich natürlich herzlich für das Vertrauen meiner Fraktion. Ich freue mich schon auf die kommenden fünf Jahre und die gemeinsame Arbeit im Kreistag. Für uns steht auch weiterhin die konstruktive Sachpolitik gemeinsam mit den anderen Fraktionen im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir werden als Kreistag unseren Teil leisten müssen, um den Landkreis Leipzig vor dem Hintergrund der gesamtgesellschaftlichen Herausforderungen wie Klimawandel, Digitalisierung und Strukturwandel nachhaltig weiterzuentwickeln. Unsere Fraktion ist hierfür inhaltlich und personell sehr gut aufgestellt. Wir werden deshalb regelmäßig eigene inhaltliche Schwerpunkte setzen können. Doch die Weiterentwicklung unseres Landkreises geht aus unserer Sicht am besten im konstruktiven Miteinander. Deshalb werden wir mit allen Fraktionen zusammenarbeiten, die diese Zielstellungen mit uns teilen.“

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok